Wie weiter mit dem Bahnhof Wannsee?

Bürgerveranstaltung

Am 07.10.2015 diskutierte die CDU Wannsee mit rund 60 interessierten Anwohnern die Situation und die Entwicklung des Bahnhofs Wannsee. Als Gesprächspartner standen den Bürgerinnen und Bürgern Stefan Schlede, MdA; Frank Mückisch, Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung und Patrick Malter, Leiter des Bahnhofsmanagements Berlin, zur Verfügung.

Die Anwohner äußerten zahlreiche Wünsche und Vorschläge, von denen einige bereits in absehbarer Zeit realisiert werden könnten. Auf der Wunschliste stehen u.a. ein behindertengerechter Zugang im Hauptgebäude des Bahnhofs, ein Fahrradabstellkonzept für den Vorplatz, eine Sanierung der Haupttreppe und eine Belebung der leerstehenden Haupthalle des Bahnhofgebäudes. Hierbei wird es eine besondere Herausforderung sein, das denkmalgeschützte Ensemble behutsam zu entwickeln.

Die CDU Wannsee wird die Anwohner auch zukünftig informieren.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben